fbpx
0

Die Zeit der Weinfreunde ist da: Weinernte 2021 und Weingebiete in Norditalien

Die Zeit der Weinfreunde ist da: Weinernte 2021 und Weingebiete in Norditalien

Oktober und November bedeuten nur eine Sache für Weinliebhaber: Sehr geehrte Damen und Herren, hier kommt die Weinernte – ein natürlicher und uralter Prozess, ein Ritual, das seit Jahrhunderten durchgeführt wird, und die Menschen fasziniert, trotz des Anbruchs der Modernität.

Entdecken wir zusammen einige Eigenschaften dieses magischen Prozesses, wie sich die Weinernte 2021 abgewickelte und wir werden herausfinden, welche Anbaugebieten in Norditalien am meisten beliebt sind: Sie dürfen alles auf keinen Fall verpassen!

Die Zeit der Weinfreunde ist da: Weinernte 2021 und Weingebiete in Norditalien

Was macht eine Weinernte, eine gute Weinernte?

Eine gute Weinernte besteht hauptsächlich aus guten Trauben und Zeit.

Die Trauben selbst werden dann das Resultat in unseren Gläsern bewirken – eins ist klar: viel Sonne, Qualität des Bodens und Zustand der Trauben vor der Ernte sind wichtig. Die Zeitspanne zwischen der Ernte und Kelterung soll sehr gering sein, sodass die Weintraube hart bleibt und mit der unversehrten Schale gekeltert wird.

Und dann braucht man selbstverständlich Zeit, man braucht immer Zeit für alles, auch für die Ernte! Diese Periode wird als “Zeit der Ernte” genannt und hängt von klimatischen Faktoren, Herstellungsgebiet, Boden und Rebsorte ab. Die richtige Zeit erkennt man vom Zustand der Weintraube, die gerade die richtige Reifezeit erreichen muss. Die Ernte erfolgt normalerweise von August bis November.

Weinernte 2021 in Norditalien

Mit den Weintrauben im Keller und dem Anfang der Vergärung ist es Zeit für die Hersteller überall in Norditalien, die Bilanz zu ziehen. Wie ist die Weinernte 2021 in Norditalien verlaufen? Trotz der Dürre und Frosteinbrüche wurde sie zu einer Überraschung – quantitativ weniger, aber qualitativ sehr hoffnungsvoll! Laut einigen Winzern ist diese Weinernte eine der Besten der letzten 20 Jahren!

Welche sind die beliebtesten Weinanbaugebiete in Norditalien? Entdecken Sie sie mit uns!

1# Prosecco-Gegend – Region Venetien

In der prickelnden Landschaft in der Region Venetien entsteht das Prosecco. Sehr bekannt ist die Prosecco-Straße, ein wunderschöner Weg, der sich von den Ortschaften von Conegliano bis Valdobbiadene durch eine malerische Landschaft erstreckt. Sanfte Hügel, endlose Weinberge und mächtige Burgen: Willkommen im Prosecco-Weinbaugebiet! Hier können Sie sich anhalten, mit den Winzern sprechen, ihre Geschichte zuhören, an der Ernte teilnehmen, und das Prosecco Conegliano Valdobbiadene DOCG verkosten und genießen.

Die Zeit der Weinfreunde ist da: Weinernte 2021 und Weingebiete in Norditalien

2# Langhe-Gebiet – Region Piemont

Die Langhe befinden sich im südwestlichen Piemont – der Name stammt aus „Landzungen“ und ruft diese lang gestreckten Hügel hervor. Seit 2014 wurde diese charmante Landschaft als 50. UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt. Hier entstehen die prächtigen Rotweine Italiens: Barolo, der König der Weine, Barbera d’Alba und Barbaresco. Die Besucher können die Weinbautradition in historischen Weinkellern hautnah erleben, an der Ernte teilnehmen und zum Schuss die edlen Tropfen verkosten!

3# Valpolicella-Gebiet – Region Venetien

Auch Amarone klingt bekannt, oder? Dieser vollmundige Rotwein entsteht im Valpolicella-Gebiet, eine Gegend zwischen Verona und dem Gardasee. Diese geschmeidigen und runden Rotweine haben das hügelig-bergige Valpolicella-Gebiet berühmt in der ganzen Welt gemacht. Weinliebhaber und Genießer sind hier im Paradies: Verkosten Sie die lokalen Erzeugnisse zusammen mit einem Glas Wein und blicken Sie auf die lieblichen Weinberge!

4# Valtenesi-Gebiet – Region Lombardei

Valtènesi ist ein Gebiet in der Provinz von Brescia, im Ostteil des Gardasees, und es umfasst Küsten- und Landortschaften am See und auf den Moränen Hügeln. Valtenesi ist ein lebender Beweis der Weinkultur: Weinbergen prägen diese wunderschöne Landschaft und sind zuständig für die Herstellung vom hervorragendem Valtenesi DOC Wein und dem ausgezeichneten Roséwein Chiaretto!

5# Franciacorta-Gebiet – Region Lombardei

Franciacorta ist weltweit bekannt und geliebt, aber wo kommt dieser Wein eigentlich her? Nicht weit von Brescia und Iseosee befindet sich das Franciacorta-Gebiet, eine traumhafte Landschaft. Erleben Sie Natur und Kultur: Sanfte Hügel, Freizeitaktivitäten, Weinproben machen das Franciacorta-Gebiet zu einer echten Entdeckung! Der Franciacorta qualifizierte sich 1995 als erster Wein aus Flaschengärung für die Bezeichnung DOCG (Qualitätsbezeichnung mit Garantiezeichen für Produkte aus bestimmten Anbaugebieten). Ein Paradies für Schaumweinliebhaber, die auch einen wunderschönen Blick auf die Voralpen genießen können!

Die Zeit der Weinfreunde ist da: Weinernte 2021 und Weingebiete in Norditalien

Alla salute!

Related Posts
Leave a Reply

Your email address will not be published.Required fields are marked *